Kooperation

KiTa  & Grundschule

Übergänge bringen immer wieder das Leben aus dem Gleichgewicht. Nach dem ersten Übergang von der Familie hin zum Kindergarten, ist der Übergang vom Kindergarten zur Grundschule sehr wichtig.

Sowohl Eltern als auch Kinder denken zum einen mit Vorfreude und Zuversicht zum anderen aber auch sorgenvoll und ängstlich an den Schuleintritt.
Damit den Eltern, aber natürlich vor allem den Kindern diese Sorgen genommen werden, sind sowohl der Kindergarten wie auch die Grundschule daran interessiert, den Kindern schon frühzeitig zu zeigen, wie Schule aussieht.

Die Grundschule Thurnau pflegt einen sehr regen Austausch mit allen Kindertagesstätten des Gemeindegebietes.
Regelmäßig besuchen die Vorschulkindern die Kooperationslehrkraft Monika Baumgarten. Gemeinsam mit den beiden ersten Klassen wird erzählt, gebastelt, gemalt, gesungen oder werden Geschichten vorgelesen. Beim gemeinsamen Frühstück ließen es sich alle gut schmecken.

Hier einige Ergebnisse dieser Zusammenarbeit:

Schuljahr 2017/18:

Gesundes Frühstück, Klassen 1a/1b und Vorschulkinder

Aktuelle Termine Kooperation Kindergarten und Grundschule

 

      Die Treffen finden immer am Freitag von 8.00 bis 9.30 Uhr statt.

 

Die einzelnen Termine erfragen Sie bitte in Ihrer jeweiligen KiTa oder bei Frau Baumgarten.

 

 

Weitere wichtige Termine:

 

 

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen telefonisch in der

Schule:  09228/276

oder per email:  monika.baumgarten@t-online.de

zur Verfügung.

 

.

Schulberatung


Beratungslehrkraft

Frau Baumgarten ist Beratungslehrerin für die Schulen in Mainleus und Thurnau.

 
Aufgaben einer Beratungslehrkraft
Nach dem Klassenlehrer ist der Beratungslehrer erster Ansprechpartner für Fragen der Schullaufbahn

  • bei Lernproblemen
  • bei Leistungsproblemen
  • bei Verhaltensproblemen.

Arbeitsweise der Beratungslehrkraft
berät in Fragen der Schulaufnahme, des weiteren schulischen Werdegangs, der beruflichen Orientierung

  • wirkt mit bei Informationsveranstaltungen und Lehrerkonferenzen
  • hält Kontakte zu vorschulischen und schulischen Einrichtungen und Beratungsdiensten
  • unterstützt mit seinen differenzierten Kenntnissen Lehrer und Schulleitung
  • stellt durch informelle Verfahren den individuellen Förderbedarf eines Schülers/Schülerin fest
  • begleitet gegebenenfalls Fördermaßnahmen
  • empfiehlt schulische und/oder außerschulische Beratungsdienste

Grundsätze der Beratung
Beratung ist grundsätzlich freiwillig

  • Beratung erfolgt vertraulich. Die Beratungslehrkraft unterliegt der Schweigepflicht
  • Beratung ist kostenlos



LayOut: Peter Dorsch Elternseite

Grundschule Thurnau

Schorrmühlstr. 26

95349 Thurnau

Schulnummer: 5837

 

Unser Sekretariat:

Telefon: +49 9228 276

Telefax: 09228 5298

 

Email:

verwaltung@schule-thurnau.de

 

 

 

Bürozeiten:

Montag, Mittwoch

und Donnerstag von

07.30 bis 12.30 Uhr